Gebackene-Paradeiser-Suppe mit Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1400 g Eiertomaten der Länge nach halbiert
  • 8 EL Olivenöl
  • 3 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1.5 EL Frischer Rosmarin feingehackt oder 1 ein Viertel TL getr.
  • 1.5 EL Frischer Thymian feingehackt oder evtl. 1 ein Viertel TL getr.
  • 0.25 Teelöffel Getr. rote Chilis zerbröckelt [chipotle]
  • 6 Tasse Hühnersuppe [3 -4 Tassen jeweils nach Saftigkeit der Paradeiser]
  • 6 EL Frisches Basilikum in Streifen
  • 6 Scheiben Bagüttebrot 1 cm dick

Küchenherd auf 200 °C vorwärmen. Paradeiser mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech setzen. Salzen und mit Pfeffer würzen, mit ungefähr 3 Esslöffeln Öl beträufeln. Backen, bis die Paradeiser braun und weich sind, ungefähr 1 Stunde.

Etwas auskühlen. Paradeiser und die angesammelte Flüssigkeit in einen Handrührer Form und zermusen, bis die Menge noch ein bisschen stückig ist.

3 El Öl in einem Suppentopf erhitzen. Knoblauch darin anschwitzen, zirka 2 min, dann Paradeiser, Chili und Küchenkräuter hinzfügen. Hühnersuppe aufgießen. Ohne Deckel 25 min auf kleiner Flamme sieden. Vom Küchenherd ziehen.

(Kann bis hier 1 Tag im Vorfeld zubereitet werden. Abdecken und abgekühlt stellen. Suppe auf mittlerer Hitze erwärmen, dann mit dem nächsten Schritt fortfahren).

Basilikum unterziehen [ich habe das erst bei Tisch zugegeben]. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Bratrost vorwärmen. Baguettescheiben auf beiden Seiten mit dem verbleibenden Olivenöl bestreichen, auf ein Blech legen. Grillen, bis sie goldfarben sind, je Seite zirka 2 min. Zur Suppe zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene-Paradeiser-Suppe mit Knoblauch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche