Gebackene Osternester

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 125 g Zucker (fein)
  • 12.5 g Dotterfrei
  • 2 EL Wasser (eventuell mehr)
  • 0.5 Unbeh. Zitrone, abgeriebene Schale von
  • 125 g Halbfeste Butter
  • 4 EL Erdbeerkonfitüre (circa)

Guss:

  • 150 g Staubzucker
  • 1 Eiklar
  • 1 EL Milch
  • Zuckereier zum Garnieren

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Maisstärke und Mehl in einer Backschüssel mischen. Dotterfrei mit dem Wasser anrühren und fünf min ausquellen. Zucker, Dotterfrei und Zitronenschale einrühren. Die Butter flöckchenweise darüber gleichmäßig verteilen und das Ganze rasch zu einem glatten Teig zusammenkneten. Zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und eine halbe Stunde kochen im Kühlschrank ruhen.

Den Teig portionsweise auf bemehlter Fläche ca. 3 mm dick auswalken. Restlichen Teig je wiederholt in den Kühlschrank legen. Ovale (6 x 8 cm 0) und runde (4 cm 0) Kekse ausstechen und auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech legen. Backrohr auf 200 Grad ; Umluft 180 Grad ; Gas Stufe 3-4) vorwärmen. Auf der dritten Schiene von unten in 12-15 min hellgelb backen.

Abkühlen. Marmelade erwärmen und glattrühren. Die eiförmigen Kekse damit bestreichen, die runden daraufsetzen. Staubzucker durchsieben und mit Eiklar und Milch glattrühren. Die runden Kekse damit bestreichen und mit Zuckereiern verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Osternester

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche