Gebackene Minze-Erdäpfeln mit Zucchini-Tzatziki

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Kleine Erdäpfeln (fest kochend)
  • 5 EL Öl
  • Salz
  • 60 g Sonnenblumenkerne
  • 500 g Zucchini
  • 4 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Sahnejoghurt
  • Cayennepfeffer
  • 1 EL Currypulver (mild)
  • 150 g Stangensellerie
  • 5 Zweig Minze

1. Die Erdäpfeln abspülen und abschälen. Auf einem Blech gleichmäßig verteilen, mit Öl beträufeln und mit Salz würzen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C (Gas Stufe 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Leiste von unten 45 min goldbraun rösten. Nach zirka 25 min auf die andere Seite drehen und nach 40 min die Sonnenblumenkerne hinzfügen.

2. In der Zwischenzeit Zucchini reinigen, in feine Scheibchen reiben, in einem Sieb mit ein klein bisschen Salz vermengen und zirka eine halbe Stunde abrinnen.

Eier hart machen, schälen und würfeln. Knoblauch schälen, durch eine Presse drücken und mit Cayennepfeffer, Joghurt, Salz und Curry durchrühren. Vom Stangensellerie die Blätter grob hacken, Stangen reinigen und in feine Scheibchen schneiden.

3. Kurz vor dem Servieren Selleriescheiben, Eier, Zucchini und - blaetter unter den Joghurt heben. Minze klein hacken, unter die Erdäpfeln vermengen und mit dem Tzatziki zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Gebackene Minze-Erdäpfeln mit Zucchini-Tzatziki

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte