Gebackene Miesmuscheln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Magermilch, Ei, 1 Suppenlöffel Öl, Salz sowie Pfeffer in einer Backschüssel mit dem Quirl ordentlich mischen. Das Mehl dazumischen, bis ein dickflüssiger Teig entsteht. Den Teig mit einem Tuchbedecken und eine Stunde ruhen lassen.

Die Muscheln unter fliessendem Leitungswasser ausführlich abbürsten. Bereits geöffnete wegwerfen. Die Muscheln mit ein klein bisschen Leitungswasser in einem grossen Kochtopf bei starker Temperatur 5-7 Min. bei geschlossenem Deckel andünsten.

Sobald alle Glasschalen geöffnet sind, Muscheln in einem Sieb abrinnen und auskühlen lassen. Nichtgeoeffnete Muscheln wegwerfen. Muschelfleisch mit einer Gabel aus den Glasschalen lösen und abrinnen lassen.

Das übrige Olivenöl in einer Bratpfanne kräftig erhitzen. Die Muscheln einzeln in den Teig tauchen und bei mittlerer Hitze im Öl goldgelb zu Ende backen. Anschliessend auf Küchentuch abrinnen lassen und heiss auf den Tisch hinstellen.

Tipp: Verwenden Sie ruhig bessere Oliven - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Gebackene Miesmuscheln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche