Gebackene Marillen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 12 Stk Marillen (kleine)
  • Staubzucker
  • Zimt

Für den Teig:

  • 18 dag Mehl (glatt)
  • 200 ml Weisswein
  • 3 dag Kristallzucker
  • 3 dag Öl
  • 2 Stk Eier
  • 1 Prise Salz

Für gebackene Marillen die Marillen waschen, abtrocknen und entkernen und die Marillen teilen. Eiklar und Zucker zu steifen Schnee schlagen.

Dotter, Mehl, Weißwein, Öl und Salz zu einen glatten Teig verrühren. Eischnee unterheben. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Marillen kurz durch den Teig ziehen und im Fett goldgelb backen.

Gebackene Marillen mit Staubzucker und Zimt bestreuen.

Tipp

Besonders köstlich schmecken gebackene Marillen, wenn man sie noch mit Nüssen bestreut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Gebackene Marillen

  1. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 20.02.2015 um 06:12 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche