Gebackene Mäuse mit Rhabarberkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Rhabarberkompott:

  • 2 Rhabarber
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • Zitronenschale
  • 250 g Weisswein
  • 250 g Mineralwasser
  • Maizena (Maisstärke) zum Binden

Gebackene Mäuse:

  • 90 g Milch
  • 15 g Zucker
  • 8 g Germ
  • 150 g Mehl
  • 30 g Eidotter
  • 0.5 EL Rum
  • Zitronenschale
  • 30 g Butter

Ausserdem:

  • 500 g Butterschmalz (zum Backen)

45 min, einfach Für das Rhabarberkompott:

Rhabarber von der Schale befreien und in gleichmässige Rauten schneiden. Die entstandenen Arbeitsschritte und Schalen mit Vanilleschote, Zitronenschale, Zucker Wasser und Weisswein etwa 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. Diesen Fond passieren und mit ein klein bisschen angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Die Rauten in den noch heissen Fond Form und gemächlich gar ziehen.

Für die gebackenen Mäuse:

Germ in der gezuckerten Milch zerrinnen lassen, mit den übrigen Ingredienzien für die Mäuse mischen, gut kneten und an einem warmen Ort ein Mal gehen. Mit einem eingefetteten Löffel Nocken abstechen und in ausreichend heissem Butterschmalz schwimmend backen.

Gebackene Mäuse mit Rhabarberkompott zu Tisch bringen.

Getränk:

Weisswein

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Mäuse mit Rhabarberkompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche