Gebackene Leberknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Semmeln von dem Vortag
  • 125 ml Milch
  • 50 g Schalotten
  • 150 g Rindsleber
  • 1 Eiklar
  • Majoran
  • 1 EL Petersilie (glatt, gehackt)
  • Knoblauch (nach Geschmack)
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schweinenetz
  • Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 300 g Radieschen (gross)
  • Sherryessig
  • Olivenöl

Die Semmeln in Würfel schneiden und in der Milch einweichen.

Die Schalotten klein schneiden, die Leber durch den Fleischwolf drehen und beides in Butter anschwitzen.

Das Eiklar aufschlagen. Später gemeinsam mit den eingeweichten Semmeln, den Kräutern sowie dem Knoblauch zur der Leber Form. Zu einem lockeren Teig vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Knödel formen und einzeln in Schweinenetz einschlagen.

Eine Bratform buttern, die Knödel einfüllen und im 220 Grad heissen Herd ca. Zwanzig Min. backen.

Als Zuspeise passt Radieschensalat. Dazu die Radieschen in schmale Streifen schneiden. Etwas Sherryessig und Olivenöl durchrühren und damit die Radieschen einmarinieren.

Die gebackenen Knödel auf dem Radieschensalat anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebackene Leberknödel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte