Gebackene Kürbisspalten mit Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hokkaido-Kürbis
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Teelöffel Gewürze nach Wahl (z.B. Oregano, Rosmarin, Chili)
  • 1 Prise Zucker
  • Zitronen (Saft)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Rucola

Salsa::

  • 250 g Fleischtomaten, gehäutet und gewürfelt
  • 1 Jungzwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 1 Grüne Chilischote, entkernt und fein geschnitten
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig (bianco)
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 3 Stängel Blattpetersilie, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

1. Den Kürbis halbieren, Kerne und das weiche Innere mit einem Löffel entfernen. Den Kürbis in ca. 2 cm dicke Spalten schneiden.

2. Das Olivenöl mit der gepressten Knoblauchzehe, Saft einer Zitrone und den Gewürzen durchrühren. Die Kürbisspalten mit der Marinade bestreichen, auf ein mit Pergamtenpapier belegtes Blech legen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und im Backrohr bei 200 °C (Umluft: 175 °C ) ungefähr

20 min gardünsten bis die Stückchen weich sind. Zur Probe mit einer Gabel einstechen. Die Spalten auf Tellern anrichten und mit Rucola garnieren.

3. Die Ingredienzien für die Salsa gut miteinander durchrühren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und im Dessertschälchen zu den Kürbisspalten zu Tisch bringen.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Kürbisspalten mit Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche