Gebackene Kraut-Palatschinken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Füllung:

  • 1 Kopf Weisskraut (mittelgroß)
  • 10 dag Speckwürfel
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Panade:

Für die gebackenen Kraut-Palatschinken aus Mehl, Eiern, Salz und Milch ein Palatschinkenteig zubereiten. In eine Pfanne etwas Öl geben und Palatschinken herausbacken (8 Stück).

Für die Fülle das Kraut fein hobeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Speckwürfel darin anbraten. Anschließend sofort das Kraut beimengen und alles schön durchrösten bis alles schön hellbraun ist. Salzen und pfeffern.

Die Fülle auf die Palatschinken verteilen. Palatschinken einrollen und mit Rouladennadeln befestigen. In Mehl, Ei und Semmelbröseln panieren und goldgelb in der Fritteuse oder in einer Pfanne mit Öl herausbacken.

Vor dem Servieren die Rouladennadeln aus den Kraut-Palatschinken entfernen.

Tipp

Statt Speckwürfel kann man auch Geselchtes klein gewürfelt für die Kraut-Palatschinken verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare8

Gebackene Kraut-Palatschinken

  1. sarnig
    sarnig kommentierte am 04.12.2015 um 11:05 Uhr

    köstlich

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 10.07.2015 um 18:48 Uhr

    muß ich probieren

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 03.04.2015 um 19:03 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  4. Francey
    Francey kommentierte am 16.09.2014 um 12:20 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Ataxis
    Ataxis kommentierte am 05.04.2014 um 21:35 Uhr

    kann man auch ganz einfach vegan machen! hat mich inspiriert

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche