Gebackene Knallbonbons

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 28

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 125 g Butter (oder Margarine)
  • 150 ml Wasser
  • Fett (für das Blech)
  • Mehl für das Backblech

Füllung:

  • 250 g Marzipanrohmasse
  • 7 Walnüsse
  • Mehl
  • 2 EL Honig
  • Sesamsamen
  • Schleifchen

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben, dann Salz, Zimt und Zucker dazugeben. In die Mitte eine Ausbuchtung hineindrücken.

Die Leichtbutter beziehungsweise Butter mit dem Wasser in einen Kochtopf Form und aufwallen lassen. Das Gemisch in die Ausbuchtung im Mehl gießen und rasch rühren, bis ein glatter Teig entsteht. Die Backschüssel abgedeckt ein kleines bisschen auskühlen.

Den Elektro-Herd auf 200 Grad vorwärmen. Ein Blech ausfetten und mit dem Mehl bestäuben.

Aus der Marzipanrohmasse Kugeln formen und je ein Walnussviertel in das Marzipan drücken.

Wenn sich der Teig zu weich anfühlt, noch ein klein bisschen Mehl unterkneten. Den Teig auf einer gut bemehlten Fläche auswalken. Aus dem Teig Rechtecke schneiden und die Marzipan-Walnüsse damit wie ein Zuckerl vorsichtig einhüllen. Links und rechts von der Marzipankugel zusammendrücken, auf das Blech legen. Den Honig erwärmen und die Zuckerl damit einpinseln. Die Enden der Zuckerl mit Sesamsamen überstreuen. Im Backrohr in etwa 15 Min. hellbraun backen (Gas: Stufe 3). Abgekühlt mit bunten Schleifchen an beiden Enden verzieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Knallbonbons

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche