Gebackene Griessschnitzel aus dem Stift Herzogenburg

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 ml Milch
  • 1000 ml Wasser
  • 3 g Butter
  • 24 g Weizengriess, grob
  • Ei
  • Eier; zum Panieren
  • 1000 ml Öl (zum Ausbacken)
  • Nachlese 3/94 notiert: M.Peschl

1 Prise : Salz 1 Packung Vanillezucker 3 Esslöffel Mehl; zum Panieren 5 Esslöffel Brösel; zum Panieren 1 Packung Vanillezucker; zum Bestreuen 2 Esslöffel Staubzucker; zum Bestreuen

Milch mit Wasser, Butter und Salz aufwallen lassen. Griess unter durchgehendem Rühren einlaufen und dick machen. Nach dem Auskühlen Ei und Vanillin unterziehen. Aus der Menge auf bemehltem Brett eine Rolle formen und in 2 daumendicke Scheibchen je Einheit schneiden. Scheibchen mit Mehl, Eiern und Bröseln panieren. In einer Bratpfanne fingerhoch Öl erhitzen. Griessscheiben darin auf beiden Seiten goldbraun backen. Mit vanilliertem Staubzucker bestreut zu Tisch bringen.

Dazu: Kompott, Himbeersirup oder heisse Marillenmarmelade.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebackene Griessschnitzel aus dem Stift Herzogenburg

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche