Gebackene Frischlingsbrust auf Spargelgemüse - *

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frischlingsbrust
  • 1 Spickzwiebel mit
  • 2 Nelken und
  • 1 Lorbeergewürz gespickt
  • Weizenmehl
  • 2 Eier
  • 150 g Toastbrot, frisch gerieben, ohne Rin
  • Fett (zum Fritieren)

Spargelgemüse:

  • 1000 g Stangenspargel
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Butter ((1))
  • 30 g Butter ((2))
  • 25 g Weizenmehl
  • 300 ml Spargelfond
  • 2 Eidotter
  • 60 g Butter ((3))
  • Cayennepfeffer
  • Muskatnuss (gerieben)

Kratzete:

  • 250 ml Milch
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Teelöffel Öl
  • 3 Eier
  • Schweineschmalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Gebackene Frischlingsbrust auf Spargelgemüse mit Kratzete

Fleisch: Frischlingsbrust mit der Spickzwiebel in leicht gesalzenem Wasser gar machen. Herausnehmen und die Rippen und Knorpelstücke entfernen. Brust abkühlen und in 3cm starke Balken schneiden, im Mehl auf die andere Seite drehen, durch verquirltes Ei ziehen und im geriebenen Toastbrot wälzen. Schwimmend im Fett goldgelb herausbacken.

Spargelgemüse: Stangenspargel abspülen, gut abschälen und zirka 3cm lange Stückchen schneiden. In einem Kochtopf Wasser aufwallen lassen. Zucker, Salz und ein klein bisschen Butter (1) hinzfügen und die Spargelabschnitte darin machen. Achtung; nur soviel Wasser zum Kochen nehmen, dass der Stangenspargel gerade flach bedeckt ist. Den Stangenspargel zirka 8 min machen, dass er noch einen leichten Biss hat. Auf ein Sieb abschütten. Aus Butter (2) und Mehl eine Einbrenn kochen und mit dem Spargelfond auffüllen. 5 min auf kleiner Flamme sieden; dann mit dem Mixstab Eidotter und kalte Butter (3) einmixen. Mit Salz, Cayennepfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. Zum Schluss die Spargelabschnitte in die fertige Sauce Form.

Kratzete: Milch mit Mehl und Öl glattrühren, so dass keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Eier Trennen, die Dotter in den Teig Form, Eiklar zu Eischnee aufschlagen und unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken. In einer Gusseisernen oder beschichteten Bratpfanne zirka Schmalz zerlaufen. In die heisse Bratpfanne einen Schöpflöffel voll Pfannkuchenteig Form und gleichmässig gleichmäßig verteilen. Von beiden Seiten braun anbacken und dann mit zwei Gabeln in der Bratpfanne zerreissen.

Anrichten: Spargelgemüse auf den Teller legen, gebackene Bruststreifen anlegen und Kratzete dazulegen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gebackene Frischlingsbrust auf Spargelgemüse - *

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche