Gebackene Entenbrust mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Küchenfertige, Entenbrüste (a etwa 300 g)
  • 4 EL Obstler
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Steckrüben
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 1 EL Apfelkraut

Die Entenbrüste abspülen, rundum mit Salz, Pfeffer, Obstler und Muskatnuss (frisch gerieben) einreiben. Abgedeckt in etwa 1/2 Stunden einmarinieren.

Zwiebel abziehen und fein in Würfel schneiden. Die Steckrüben abschälen und in Würfel schneiden. In einem feuerfesten, flachen Kochtopf 1 El Rapsöl erhitzen und die Entenbrüstchen von allen Seiten anbraten. Das Gemüse dazugeben, würzen und eine halbe Tasse Wasser aufgießen. (Die Haut der Entenbrüstchen sollte oben sein). Den Kochtopf offen in das vorgeheizte Backrohr stellen und bei 180 °C ca. 20 Min. rösten.

In der Zwischenzeit Äpfel abspülen und in Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse entfernen. In einer Bratpfanne mit 1-2 El Rapsöl von beiden Seiten rösten.

Anschliessend die Entenbrüstchen herausnehmen und warm stellen. Den Fond ein klein bisschen entfetten, mit Apfelkraut nachwürzen, vielleicht wiederholt mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Mit Entenbrust, Kartoffelknödel und Apfelschnitze zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gebackene Entenbrust mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche