Gazpacho

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Pfefferschoten
  • 2 lg Pfefferschoten
  • 2 Zwiebel
  • 500 Tasse Paradeiser (reif)
  • 1000 ml Frische Gartengurke
  • 8 Tasse Knoblauchzehen
  • 2 Semmelmehl
  • 0.75 Wasser (eiskalt)
  • 0.125 Olivenöl (kaltgepresst)
  • 0.5 Spanischer Landrotwein
  • 0.5 g Kräuteressig
  • 4 Paradeismark
  • 12000 ml Spanische Oliven ohne Kern
  • 1000 ml Petersilie
  • 2 EL Eier (hartgekocht)
  • Bn Salz
  • Pfeffer

Die in heissem Wasser abgezogenen Paradeiser und die geschälte Gurke ganz klein hacken, ebenso die Zwiebeln und die Pfefferschoten. Die Knoblauchzehen in der Presse ganz fein quetschen und das Semmelmehl mit den Gemüsen mischen. Alles zusammen ca. zwei bis drei Stunden ziehen. Jetzt kommt Ihnen ein herrlicher Wohlgeruch entgegen. Jetzt gibt man Öl, Wein, Wasser und Essig hinzu. Alles wird gemächlich püriert, so dass eine sämige Menge entsteht. Jetzt noch das Paradeismark anrühren, dann mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und eiskalt stellen.

In der Zwischenzeit hacken Sie die Petersilie, Eier sowie die Oliven ganz fein und überstreuen kurz vor dem Servieren die Gazpacho. Sie können aber ebenfalls als Kontrast in Butter geröstete Croutons dazu zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gazpacho

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche