Gazpacho

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Scheiben Weissbrot, ohne Rinde (50 g)
  • 4 lg Reife Paradeiser, abgeschält (1
  • Kg)
  • 2 sm Paprika
  • 0.5 Gurke
  • 0.5 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 7 cl Olivenöl (kaltgepresst)
  • 2 Teelöffel Salz
  • 0.25 Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 5 Esslöffel Essig
  • 25 cl Leitungswasser; ungefähr

Das Brot in Leitungswasser durchtränken. Die abgeschälten Paradeiser in Stückchen kleinschneiden und in Verbindung mit den geputzten, entkernten Paprikaschote, der Gurke, der Zwiebel (alles zusammen in Stückchen geschnitten)und dem Knofel in den Mixaufsatz der Küchenmaschine geben. So lange verquirlen, bis alles zusammen püriert ist, anschliessend in Schüssel geben umgiessen.

Als nächstes das Brot auspressen und im Handrührer zu Püree machen. Bei durchgehendem Motor in dünnem Strahl das Öl dazugeben, bis es ordentlich mit dem Brot vermengt ist. Als nächstes Salz, Kreuzkümmel und Essig dazugeben. Etwas von der Paradeiser-Grünzeug-Mischung zum Brot-Öl in Handrührer einfüllen, anschliessend das Ganze zum Gemüsepüree in die Backschüssel schütten, aufrühren, das Leitungswasser dazumischen, würzen. Eventuell noch mehr Essig oder evtl. Salz dazugeben, jeweils nach Wahl. Im Eiskasten vor dem Servieren noch ordentlich (ein paar h) durchkühlen lassen.

Verzierung: Typischerweise gereicht man zu Gazpacho kleine Schüsselchen mit kleingehackten Paprikaschote, Paradeiser, Zwiebeln, in Fett ausgebratenen Toastbrotwürfeln, gewürfelten hartgekochten Eiern, gewürfelten Gurken.

von Sylvia Mancini

Tipp: Schwarze oder grüne Oliven? Finden Sie heraus, welche Ihnen besser schmecken und verwenden Sie diese!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Gazpacho

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche