Gazpacho Andaluz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Suppe:

  • 0.25 Scheiben Toastbrot
  • 0.25 EL Weisswein- oder evtl. Sherryessig
  • 0.25 Salatgurke (klein)
  • 100 g Paradeiser rot, reif (auch Pellati
  • 0.25 Knoblauchzehe
  • 75 ml Hühnerbouillon
  • 0.75 Prise Tabasco
  • Sm Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 0.125 EL Olivenöl (kaltgepresst)

Garnitur:

  • Sm Gurken, fein gewürfelt
  • Sm Peporoni, fein gewürfelt
  • Sm Weissbrot, gewürfelt, geröstet
  • 0.25 Bund Schnittlauch (fein geschnitten)

Das Toastbrot von der Rinde befreien und im Essig einweichen Die Gurke von der Schale befreien, entkernen und würfeln Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen. Häuten, halbieren und entkernen Den Knoblauch in die Paradeiser pressen Gemüse und Toastbrot in den Handrührer Form und zermusen.

Mit der kalten Suppe auffüllen und weitermixen, bis die Suppe fein und sämig ist. Mit Tabasco, Salz und Pfeffer abschmecken und im Kühlschrank durchkühlen (idealerweise im Mixbecher).

Vor dem Servieren die Suppe von Neuem durchmixen oder evtl. gut durchrühren.

In tiefen Tellern anrichten und ein paar Tropfen Olivenöl darüber träufeln.

Die Garnitur nach Lust und Laune getrennt dazu anbieten beziehungsweise direkt auf die Suppe streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gazpacho Andaluz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche