Gazpacho Andaluz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Paradeiser (vollreif)
  • 1 lg Zwiebel ( Gemüse- )
  • 1 lg Knoblauchzehe
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 1 Salatgurke
  • 2 Scheiben Weissbrot
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 3 EL Sherry- oder evtl. Rotweinessig
  • 250 ml geeistem Wasser

Paradeiser blanchieren (überbrühen), schälen, halbieren und Stielansätze entfernen. Kerne und Flüssigkeit mit einem TL herauskratzen, das Tomatenfleisch würfeln. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien, Zwiebel kleinwürfeln, Knoblauch durch eine Presse drücken. Paprika halbieren, Kerne und Stielansätze entfernen. Gurke von der Schale befreien, halbieren und die Kerne herauskratzen.

Beide Gemüse kleinwürfeln.Jeweils ein Drittel der Gemüse beseitestellen ( im Kühlschrank ). Weissbrot in Wasser einweichen und auspressen. Mit dem übrigen Gemüse in einen Handrührer Form und zermusen. Abschmecken und Öl und Essig darunterrühren. Mit dem geeistem Wasser auffüllen und die Suppe im Kühlschrank bzw. im Gefriergerät gut durchkühlen, aber nicht anfrieren

!!! Vor dem Servieren gut verrühren und nochmal nachwürzen. Die Gemüsewürfelchen in Dessertschälchen dazustellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie lieblichen Rotwein für eine süßliche Note und eher trockenen Wein für geschmacksintensive, pikante Speisen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gazpacho Andaluz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche