Gazellenhoernchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 36 Stück:

  • 250 g Mehl plus Mehl zum Ausrollen
  • Salz
  • 2 Eidotter (Grösse M)
  • 3 EL Orangenblütenwasser plus ein klein bisschen zum Betupfen (aus der Apotheke)
  • 100 g Weiches Butterschmalz
  • 250 g Mandelkerne (geschält, gemahlen)
  • 100 g Staubzucker plus Staubzucker zum Ausrollen und zum Bestäuben
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 1 Teelöffel Fein abgeriebene Orangenschale, un
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1 Eiklar
  • Ausserdem: Pergamtenpapier

1. Mehl mit 1 guten Prise Salz in eine ausreichend große Schüssel sieben. 1 Eidotter, 4 El Wasser und 1 El Orangenblütenwasser mixen, zum Mehl gießen und Butterschmalz hinzfügen. Alles erst mit den Knethaken des Handmixers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig zusammenkneten, zur Kugel formen, in Folie einschlagen und bei Raumtemperatur 30 Min. ruhen.

2. In der Zwischenzeit für die Füllung Mandelkerne und Staubzucker in eine ausreichend große Schüssel Form. Das Ei mit 2 El Orangenblütenwasser mixen, mit Orangenschale und Zimt zu den Mandelkerne Form, das Ganze ausführlich vermengen und verkneten. Die Mandelpaste auf einer mit ein klein bisschen Staubzucker bestreuten Fläche zu einer Rolle formen, halbieren und jede Hälfte in 18 Stückchen schneiden. Jedes Stück zu einem 3-4 cm langen Rollen formen und auf einem Teller, mit Folie bedeckt, zur Seite stellen.

3. Ein großes Backblech mit Pergamtenpapier ausbreiten. Die Hälfte des Teiges auf der bemehlten Fläche dünn auswalken und 18 Kreise (mit einer Ausstechform oder evtl. einem Glas von 7-8 cm) ausstechen. In jede Kreismitte 1 Mandelroellchen legen. Die Kreisraender mit Eiklar einpinseln. Jeden Kreis zusammenschlagen, Ränder zusammendrücken, dass ein Halbmond entsteht. Die Halbmonde so aufstellen, dass die Ränder des Teigs nach oben zeigen, dann zu Kipferl biegen und auf das Backblech setzen. Restlichen Teig ebenso zubereiten. Backrohr auf 200 °C vorwärmen.

4. Restliche Eidotter mit 1 Tl Wasser durchrühren, die Kipferl damit bestreichen und auf der mittleren Leiste im Herd 15-20 Min. backen. Die heissen Kipferln mit Orangenblütenwasser bepinseln und dick mit Staubzucker bestreut abkühlen.

In einer Blechdose und an einem abkühlen Platz sich die Gazellenhoernchen bis zu einem Monat behalten. Sie schmecken nach ein paar Tagen, gut durchgezogen, am besten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gazellenhoernchen

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.03.2014 um 12:19 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte