Gateau de Payerne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 150 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 150 g Mehl

Füllung:

  • 100 g Zucker
  • 125 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 150 ml Bis Rahm

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Teigzutaten schnell zu einem Teig zusammenfügen und ungefähr ein Viertel Stunde abgekühlt stellen. Teig halbieren und von Hand auf zwei Blechreinpapierrondellen (Tortenspringform 24 cm ø) gleichmässig auspressen (von Hand, weil der Teig sehr "zerbrechlich" ist !!).

Die Ingredienzien der Füllung zu einer nassen Menge vermengen. Achtung mit der Rahmmenge ! Die Menge darf nur leicht fliessen !

Der eine Teigboden samt Papier auf den Springformboden heben, die Füllung so gleichmäßig verteilen, dass ringsum ein Rand frei bleibt (Rand möglichst schmal !!), diesen mit Wasser bestreichen.

Der zweite Teigboden als Deckel daraufstürzen (ein klein bisschen schwierige Operation), Rand glatt drücken und die Oberfläche ein paarmal einstechen. Springformring schliessen.

Ca. 45 min auf der untersten Schiene, Herd vorgeheizt auf 180 °C .

Bei uns isst man diesen Kuchen nicht zu Kaffee, sondern zu einem Glas herben Weisswein !!

Ein Rezept aus meiner Heimatstadt Payerne (im Kanton Vaud/Waadtland).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gateau de Payerne

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 26.03.2014 um 12:16 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche