Gaspacho Andaluz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprikas
  • 0.25 Salatgurke
  • 250 g Paradeiser
  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Essig
  • 150 g Weissbrot (Brösel)
  • Salz

Die zerdrückten Knoblauchzehen werden in einem Mörser mit Salz zerstoßen. Die Paprika, Paradeiser und die Salatgurke werden kleingeschnitten und mit den Weissbrotkrumen vermischt, die zerriebenen Knoblauchzehen werden hinzugegeben. Das gesamte wird nun zu einer Paste verarbeitet. Wenn die Paste eine einheitliche Konsistenz erreicht hat, das Olivenöl ganz(!) gemächlich dazugeben, dabei herzhaft weiterrühren. Kaltes Wasser unterrühren, dann die Mischung durch ein Sieb passieren. Mit Salz und Essig nachwürzen. Im Kühlschrank ruhen und eiskalt zu Tisch bringen. Dazu passt am besten ungesäürtes Weissbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gaspacho Andaluz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche