Garnelentorte, Torta de Camarones

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Teig:

  • 1.5 Tasse Weizenmehl
  • 0.5 Tasse Maismehl
  • 0.5 Tasse Butter
  • 1 EL Wasser (kalt)
  • 0.25 Teelöffel Salz

Belag:

  • 400 g Krebsschwänze
  • 2 Eier
  • 0.5 Tasse süsses Schlagobers
  • 0.5 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel (Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Tasse Geriebener queso chihuahua

Chihuahua auch Mennoniten-Käse genannt, kann durch Raclette-Käse oder evtl. Gouda ersetzt werden.

H Für den Teig alle Ingredienzien auf einer Fläche zu einem glatten Mürbteig zusammenkneten. Schnell und mit kalten Händen arbeiten, abgekühlt stellen! In der Zwischenzeit den Belag kochen. Alle Ingredienzien -ausser den Garnelenin einer Backschüssel mit dem Quirl durchrühren. Die gewaschenen und gut abgetropften Krebsschwänze unterziehen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorwärmen. Den Teig in eine gefettete Tortenspringform 25 Zentimeter Durchmesser Form, ausbreiten und den Rand zirka zwei Zentimeter hochziehen. Im Herd blind backen (siehe Infobox.

Blind backen Pergamentpapier auf den Teigboden und Rand drücken und getrocknete Hülsenfrüchte gleichmässig darauf gleichmäßig verteilen. Nach sieben Min. die Hülsenfrüchte samt Papier entfernen und weitere drei Min. backen. Die Garnelenmasse auf dem vorgebackenen Boden gleichmäßig verteilen und ein weiteres Mal 20 Min. bei 200 Grad fertig backen.

Frisch und warm, mit einer Avocado verziert, zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Garnelentorte, Torta de Camarones

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 31.12.2015 um 05:21 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche