Garnelenschwänze mit Safran

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 12 Garnelenschwänze
  • Olivenöl
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Safran
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Paradeiser (gewürfelt)
  • 1 EL Pastis
  • 1 Zucker

Schalen der Gambas entfernen. Den dünnen Darm herausziehen. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen.

Die Schwänze einfüllen - vorsicht, spritzt! - , mit Salz würzen, mit Cayenne mit Pfeffer würzen und mit einer Messerspitze Safran überstreuen.

Nach 1 Minute die Schwänze einzeln auf die andere Seite drehen, noch mal mit Salz würzen, eine dicke Knoblauchzehe durch eine Presse drücken und die Bratpfanne schütteln, damit sich die Ingredienzien mischen.

Nach weiteren 2 min bereits von dem Feuer nehmen. Die Schwänze - sie sind leicht rosa geworden - mit dem Schaumlöffel herausnehmen und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Die Butter in die Bratpfanne Form, aufschäumen und kleingewürfeltes Tomatenfleisch ohne Haut, Saft und Kerne hinzfügen, kurz andünsten. Abschmecken, vielleicht nachsalzen.

Ein EL Pernod beziehungsweise Ricard hinzugießen, ein wenig Zucker dazugeben, noch mal kurz zum Kochen bringen und über die Schwänze gießen. Sofort zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Garnelenschwänze mit Safran

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche