Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

 

Schale entfernen, teilen und Darm herausziehen, Scampi schmetterlingsförmig aufklappen. Scampi in mit Knoblauch aromatisiertem Olivenöl kurz rösten, dann herausnehmen.

Bratensatz mit Calvados und Weisswein löschen und flambieren, dann

die grünen Pfefferkörner hinzfügen, die Krebsschwänze darin nachziehen.

die äusseren Blätter des Salates im Ganzen in Öl rösten, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Aus Pfeffer, Olivenöl, Salz, Balsamessig und gehackter Petersilie eine Salatsauce anrühren und über die warmen, abgetropften Linsen Form.

Romanasalatblaetter fächerartig auf Teller anordnen, Linsensalat in die Mitte Form, Krebsschwänze darauf anrichten und mit der Pfeffersauce begießen.

mit einem Zitronenviertel und Basilikumblättern garniert zu Tisch bringen.

Villerambert Syrah, Julien, Grenache, Carignan aus Frankreich.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare3

Garnelenschmetterlinge auf Linsensalat

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.02.2016 um 17:18 Uhr

    1 Becher Pfeffer. Ist das nicht ein bisschen viel??

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 12.02.2016 um 10:02 Uhr

      Liebe spiderling, Sie können selbstverständlich auch weniger Pfeffer verwenden. Mit den besten Grüßen - die redaktion

      Antworten
  2. Francey
    Francey kommentierte am 12.12.2015 um 09:43 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte