Garnelensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

V O R B E R E I T U N G:

  • 15 Min.

Zubereitung:

  • 5 Min.
  • 250 g Feine Eiernudeln
  • 3 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesamsaat (gekörnt)
  • 150 g Bohnensprossen
  • 1 Reife Mango
  • 6 Frühlingszwiebeln (klein geschnitten)
  • 75 g Rettich
  • 350 g Krebsschwänze; abgeschält
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 1 EL Sherry

Nährwertangaben:

  • Kalorien.............359 Eiklar................31 g Kohlehydrate..........25 g Zucker.................4 g Fett..................15 g gesättigte Fettsäuren..2 g

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Die Eiernudeln in eine grosse Schüssel füllen und mit kochend heissem Wasser begießen, bis sie vollständig bedeckt sind. 10 Min. stehen.

Die Nudeln ausführlich abrinnen und mit Küchenrolle trocken reiben.

Das Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl in einem großen Pfanne oder Wok erhitzen und die Nudeln 5 Min. pfannenbraten und sie dabei häufig auf die andere Seite drehen.

Den Wok von dem Küchenherd nehmen und das Sesamöl, die Sesamkörner und Bohnensprossen zufügen. Gut einrühren.

In einer anderen Backschüssel die Mangoscheiben, die Frühlingszwiebeln, den Rettich und die Krebsschwänze mischen. Die helle Sojasauce und den Sherry untermengen und ausführlich mischen.

Die Garnelenmischung mit den Nudeln mischen und auf einem Servierteller anrichten. Als Alternative können die Nudeln genauso um die Garnelenmischung herum auf dem Servierteller angeordnet werden.

Sofort zu Tisch bringen, weil dieser Blattsalat warm am besten schmeckt.

Mangoscheiben aus der Dose, abgetropft und gespült, verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Garnelensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche