Garnelen-Spiesse mit Paradeiser-Oliven-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 8 Grosse Garnelen
  • 1 Zucchetti (klein)
  • 4 Oliven ((1))
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Dose gehackte Paradeiser
  • 8 Oliven ((2))
  • 4 Basilikumblätter feingeschnitten
  • 0.25 Teelöffel Thymian (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Die Garnelen aus der Schale lösen. Zucchetti in Längsrichtung in hauchdünne Scheibchen schneiden. Die Garnelen damit umwickeln. Je vier Garnelen auf einen Holzspiess stecken und diesen mit jeweils zwei Oliven (1) abschliessen.

Die Zwiebel hacken und mit dem Olivenöl bei 600 Watt ca. Eine Minute weichdünsten. Die Paradeiser beigeben. Zugedeckt bei 600 Watt ca. Drei Min. gardünsten.

Die Oliven (2) entkernen und in Streifchen schneiden. Mit den Kräutern zur Paradeisersauce Form und bei geschlossenem Deckel eine Minute bei 600 Watt gardünsten. Warm stellen.

Die Spiesse würzen und mit Olivenöl bepinseln. Nach Lust und Laune auf eine vorgeheizte Bräunungsplatte oder evtl. in eine Platte Form 3 bis 3 1/2 min bei 360 Watt gardünsten.

Die Paradeisersauce auf Teller Form und die Garnelen-Spiesse darauf anrichten.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Garnelen-Spiesse mit Paradeiser-Oliven-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche