Garnelen-Kokos-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Garnelen-Kokos-Curry Zwiebel und Knoblauch im Öl anschwitzen, Garnelen dazugeben und braten. Anschließend die Pinienkerne mitrösten. Mit etwas Limettensaft ablöschen und mit Kokosmilch aufgießen. Einige Minuten kochen, damit sich die Soße einreduziert. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Wer es gerne scharf mag, noch ein bis zwei Piri-Piri zu dem Garnelen-Kokos-Curry dazugeben.

Tipp

Das Garnelen-Kokos-Curry mit Reis und eventuell Gemüse servieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Garnelen-Kokos-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche