Garnelen in Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Flusskrebse; tiefgefroren, gekocht
  • 25 g Krebsbutter; aus der Dose
  • 80 g Butter
  • 500 ml Tomatensaft
  • Cayennepfeffer
  • 2 EL Brandy; oder Weinbrand
  • 120 g Karotten
  • 150 g Cherrytomaten
  • Salz
  • Zucker
  • 2 Dille (Zweig)

Die Krebse entfrosten. Die Garnelen ablösen: die Schwänze im 2. Gelenk des Panzers gegeneinander verdrehen und von dem Körper abziehen. schöne Körper für die Garnitur zur Seite legen. Alle Scheren von den Krebskoerpern abdrehen.

Das Schwanzfleisch ausbrechen. Schwanzschalen und Scheren im Handrührer portionsweise fein zerkleinern.

Die zerkleinerten Schalen und Scheren in der Krebsbutter und 20 g Butter herzhaft anrösten, den Tomatensaft zugiessen, bei geringer Temperatur ca. 25 Min. ohne Deckel machen.

In der Zwischenzeit die Garnelen leicht mit Cayennepfeffer würzen und mit Brandy beträufeln. Die Karotten von der Schale befreien und in feine kurze Streifchen schneiden. Die Paradeiser vierteln und entkernen, dabei den Saft auffangen. Saft und Kerne in den Krebsfond Form.

Den Fond erst durch ein Haarsieb, dann durch ein Spitzsieb gießen, die Reste gut auspressen. Den Fond ohne Deckel auf knapp 2 dl (gerechnet für 1 kg Flusskrebse) kochen, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Die Hälfte von dem Butter in Flöckchen mit dem Quirl unter die kochende Sauce aufschlagen.

Die Karotten in ein wenig Butter mit Salz und 1 Prise Zucker 2 min weichdünsten, an die Seite schieben. Die Paradeiser neben den Karotten heiß werden, ebenfalls mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Die Garnelen in der übrigen Butter erhitzen.

Die Sauce auf vorgewärmte Teller gleichmäßig verteilen, die Paradeiser in der Mitte anrichten. Garnelen und Karotten gleichmäßig verteilen. Mit Dill garnieren und zu Tisch bringen. Knuspriges Baguette dazu anbieten.

Wer die viele Arbeit nicht mag, kann fertiges Krebsfond und Krebsfleisch kaufen ...

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Garnelen in Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche