Garnelen alla Griglia - Gegrillte Garnelen Mit Knoblauchbutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1000 g Langustenschwänze in der Schale bzw. aufgetaute tiefgekühlte Hummer
  • 8 EL (etwa ein Viertel Pfund) Butter
  • 0.5 Tasse Olivenöl
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 0.25 Tasse Feingehackte Schalotten bzw. Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Knoblauch (feingehackt)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 EL Petersilie (glattblättrig, frisch, fein gehackt)
  • Zitronen (geviertelt)

Die Schwänze werden von der Schale befreit, wobei man darauf achten muss, dass das letzte Stück Schwanz oder Schale nicht mit entfernt wird. Mit einem scharfen kleinen Küchenmesser jedes Tafelspitz den Rücken entlang einkerben und die schwarze oder weisse Darmader entfernen. Den Bratrost so stark wie möglich vorheizen. In einer flachen feuerfesten Bratpfanne oder geben, die gerade groß genug für eine Schicht Schwänze ist, die Butter bei mässiger Temperatur zergehen, wobei man darauf achten muss, dass sie nicht braun wird. Die 1/2 Tasse Olivenöl, die Schalotten, den Salz, Saft einer Zitrone, Knoblauch und ein klein bisschen Pfeffer hineinrühren, die Schwänze zufügen und in der Butter und dem 01 so lange auf die andere Seite drehen, bis sie auf allen Seiten glänzen. Jetzt 7 bis 10 cm von dem Grillstrahler entfernt die Langustenschwänze 5 min grillen, auf die andere Seite drehen und weitere 5 bis 10 min grillen, bzw. Bis sie leicht gebräunt und fest geworden sind.

Mit einer Zange die Schwänze auf eine vorgewärmte Servierschüssel legen, die Sauce aus der Bratpfanne darübergiessen und mit gehackter Petersilie überstreuen. Mit Zitronenvierteln garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Garnelen alla Griglia - Gegrillte Garnelen Mit Knoblauchbutter

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche