Ganzer Karfiol mit Schinken und Ei

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Karfiol; zirka 1, 5 kg
  • Wasser (gesalzen)
  • 2 Eier
  • 150 g Schinken (gekocht, Scheiben)
  • Mehl; für Einbrenn
  • 250 ml Milch Zucker Salz Pfeffer Muskatnuss
  • 1 Bund Petersilie (glatt, gehackt)
  • 1 Bund Dill (gehackt)
  • 1 Bund Basilikum (gehackt)
  • 1 Bund Schnittlauch (gehackt)
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 EL Zitronen (Saft)

Karfiol reinigen, in der Mitte kreuzweise einschneiden und in kochend heissem Salzwasser 10 min gardünsten. Eier in 10 min hart machen, schälen, würfelig schneiden. Schinken ebenfalls würfelig schneiden. Einbrenn kochen, Milch dazugeben, unter Rühren aufwallen lassen. 5 Minuten leicht köcheln lassen, mit Salz, Zucker, Pfeffer, Muskatnuss würzen.

Die gehackten Küchenkräuter gemeinsam mit Crème fraîche und Saft einer Zitrone in die Sauce Form.

Karfiol auf eine Platte setzen, mit der Sauce begießen und mit Schinken und Eiwürfel überstreuen.

Kohlgeschmack zurückzudraengen, ersetzen Sie 1/3 des Kochwassers durch Milch.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ganzer Karfiol mit Schinken und Ei

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche