Ganslkutteln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Gänsemägen und -herzen
  • 200 g Wurzelwerk
  • 3 EL Ganslfett
  • 300 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 1-2 EL Mehl
  • 1-2 EL Paradeismark
  • 120 ml Weißwein
  • 350 g Pelati (geschälte Tomaten aus der Dose)
  • ca. 600 ml Kochsud (von den Mägen)
  • 80 ml Süßrahm (oder Schlagobers)
  • 2 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 250 g Steinpilz (blättrig)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Rosmarin (gehackt)
  • Salbei (gehackt)

Die Innereien in etwa 1 Liter Wasser gemeinsam mit Wurzelwerk weich kochen. Herausheben, die knorpeligen Teile von den Mägen wegschneiden, den Rest sowie die Herzen blättrig schneiden. Fein gehackte Zwiebeln in heißem Ganslfett anlaufen lassen. Mehl einrühren und mitrösten. Das Paradeisermark zugeben, mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Mit Ganslsud aufgießen, aufkochen lassen und die blättrig geschnittenen Ganslkutteln ebenso wie die Steinpilze einmengen. Die Pelati in grobe Stücke schneiden und mit dem Saft einrühren. Süßrahm, Knoblauch, Rosmarin sowie Salbei beifügen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipp

Polentatörtchen als Beilage (s. Rezept)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare7

Ganslkutteln

  1. dorli58
    dorli58 kommentierte am 11.11.2015 um 10:09 Uhr

    Kutteln sind ein irreführender Begriff für Gänseinnereien. Kutteln sind an und für sich nur der in Streifen geschnittene Pansen von Wiederkäuern.

    Antworten
    • Marshmallow
      Marshmallow kommentierte am 22.01.2016 um 08:34 Uhr

      ja genau, Mägen und Herzen fallen eindeutig nicht in die Kategorie "Kutteln"

      Antworten
  2. schneckal17
    schneckal17 kommentierte am 29.08.2015 um 12:57 Uhr

    Ganz was Ungewöhnliches!

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 29.03.2015 um 06:07 Uhr

    sicher gut

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 29.03.2015 um 05:23 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche