Gans Mit Semmelknödelfuellung Und Zwiebelsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 500 g Kastenweissbrot
  • 125 g Butter
  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Bund Petersilie (glatt)
  • 150 g Walnüsse
  • 5 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Gans; ungefähr 6kg, kuechen fertig
  • 1000 g Zwiebeln (klein)
  • 4 EL Sossenbinder

Das Weissbrot 3cm groß würfeln und in der geschmolzenen Butter auf die andere Seite drehen. Auf einem Blech bei 200 °C zirka 10 Min. goldbraun rösten und in eine geeignete Schüssel Form. Das Schlagobers erwärmen, über das Brot Form und verrühren, etas auskühlen. Petersilie und Walnüsse grob hacken, mit den Eiern unterkneten, mit Zimt, Salz, Pfeffer würzen. In die gewaschene und gesalzene Gans befüllen, mit Rollgarn zubinden.

Die Gans in der Saftpfanne bei 250 °C auf der zweiten Schiene von unten 1/2 Stunde rösten. Auf 175 °C hinunterschalten und 120 Minuten weiterbraten.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und der Länge nach vierteln. Das ausgetretene Fett von der Saftpfanne so weit wie möglich abschütten. Die Zwiebeln um die Gans gleichmäßig verteilen und 1/2 Stunde weiterbraten. Darauf die Gans auf ein Blech setzen und in etwa 20 Min. bei 225 Grad kross überbräunen.

In der Zwischenzeit die Röststoffe von der Saftpfanne mit einem Pinsel und einem Liter kochenden Wasser lösen und in einen Kochtopf umgiessen. Bei starker Temperatur ohne Deckel auf 3/4 Liter Bratenfond kochen und mit dem Saucenpulver binden. 2-3 El Gänsefett unterziehen, nachwürzen und zur tranchierten Gans zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gans Mit Semmelknödelfuellung Und Zwiebelsauce

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 16.03.2014 um 06:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche