Gans mit Majoran-Erdäpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Gans (mit Innereien zirka 4 5 kg)
  • 1000 g Erdapfel (klein)
  • 1 Karotte
  • Salz
  • 1 Bund Majoran (frisch)
  • (oder 3 El. getrockneter)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 30 g Gänseflomen (überschüssiges Fett)
  • 250 g Zwiebel
  • Saucenbindemittel (dunkel)
  • Fleischfaden und Zahnstocher
  • (Heftgarn bzw. normaler Faden)
  • Zum Verschliessen der Gans.

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

1.) Erdäpfeln abspülen, in Salzwasser machen, abschütten, noch warm schälen. Geputzte Karotte achteln.

2.) Majoran von den Stielen zupfen (2 Stiele ganz), abgedeckt zur Seite stellen.

3.) Gans vorbereiten. Innen leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen.

4.) Gänseflomen (überschüssiges Fett) kleinhacken und in einer Bratpfanne auslassen. Erdäpfeln darin leicht rösten, dann 2/3 der Majoranblättchen einrühren. Gans mit Erdäpfeln und Karotte befüllen, zustecken, umbinden und ringsum einstechen.

5.) Gans mit der Brust nach unten auf die Saftpfanne des Backofens legen. Geputzte Innereien und zerkleinerten Hals darumlegen. Zwiebeln schälen, vierteln, mit den beiden Majoranstielen ebenfalls rundherum gleichmäßig verteilen. Gans wie beschrieben (Rez: Gans vorbereiten und rösten) rösten. Nach Ende der Garzeit den Inhalt der Saftpfanne entfetten, in einen Kochtopf umgiessen und herzhaft durchkochen. Etwas Wasser in die Saftpfanne gießen und mit einem Pinsel die Röststoffe lösen, zur Sauce Form und durch ein Sieb aufstreichen. Restliche Majoranblättchen dazugeben und mit dem Saucebindemittel zur gewünschten Konsistenz binden.

6.) Die Gans mit der Kartoffelfüllung, dem Rez: Zitronen-Rotkraut und der Sauce zu Tisch bringen.

Gäste jedoch mit einem vollständigen Menü begeistern will - bitte eine leichte Entrée:

eine Suppe mit Gemüsestreifen, eine Schwammerl-Consomme mit frischen Steinpilzen, ein Friséesalat mit Avocadospalten und Forellenfilets oder evtl. Walnüssen auf Spinatsalat.

Als Getränk: einen kräftigen Rotwein: Pinot, Rioja, Burgunder Noir.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Gans mit Majoran-Erdäpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche