Gans mit gefüllten Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Gans, küchenfertig, jeweils in etwa 3, 5 - 4 kg
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Beifuss
  • 500 ml Wasser
  • 6 Äpfel, klein
  • 100 g Gänseleber (frisch)
  • 1 EL Rosinen
  • 1 EL Weissbrot; gerieben, altb.
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 ml Sherry (trocken)

Die Gans unter fliessend kaltem Wasser innen und aussen abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Möglichst viel sichtbares Fett von der Gans klein schneiden. (Es kann in einem Kochtopf ausgelassen werden, und mit Schweineschmalz vermengt wird es ein köstlicher Brotaufstrich.) Die Ganz aussen mit der Hälfte von dem Salz einreiben, das restliche Salz mit dem Beifuss vermengen und von innen herzhaft einreiben. Sollten gerade frische Küchenkräuter vorrätig sein, können diese in die Bauchöffnung eingelegt werden. Die Flügel und Keulen mit einem Baumwollfaden an die Gans binden. Das Backrohr auf 240 °C vorwärmen. Die Gans mit der Brustseite nach unten auf den Grillrost legen, auf die unterste Schiene schieben und die Fettauffangschale darunterstellen. ein Viertel l kochendes Wasser in die Fettauffangschale gießen und die Gans etwa 3 1/2 bis 4 Stunden rösten. Während des Bratens das ausgetretene Fett abschöpfen und mit heissem Wasser nach und nach begiessen. Nach einer halben Stunde die Herdtemperatur auf 200 °C reduzieren. Nach 45 min die Gans auf die andere Seite drehen. In den letzten 15 min die Gans mit Salzwasser oder Bier bepinseln und die Backofentür einen Spalt öffnen, damit das Fleisch eine knusprige Haut erhält. Um zu prüfen, ob die Gans gar ist, mit einer Nadel in die Keulen stechen. Ist der austretende Bratensud klar, ist die Gans fertig.

Gefüllte Äpfel: Von den gewaschenen Äpfeln oben einen Deckel klein schneiden und mit einem Grapefruitmesser das Fruchtfleisch auslösen. Die Gänseleber häuten und kleinwürfeln. Zusammen mit den gewaschenen und getrockneten Rosinen, dem geriebenen Weissbrot und der Petersilie mischen und mit ein kleines bisschen Salz und Pfeffer würzen.

Die Menge mit Sherry nachwürzen und in die Äpfel befüllen. Mit kleinen Butterflocken belegen und in den letzten 15 Min. Bratzeit von der Gans mitbraten.

Die fertige Gans aus dem Herd nehmen, den Bindfaden entfernen und warmhalten (die Gans, nicht den Bindfaden ;-), Sb). Den Bratensatz aus der Fettpfanne in einen Kochtopf gießen. Das Fett mit einem Löffel abnehmen und kochendheisse Rindsuppe von 1/2 Liter aufgießen. Die Sauce aufwallen lassen, nach Lust und Laune ein klein bisschen andicken und herzhaft nachwürzen. Die Gans mit der Geflügelschere teilen, die Sauce in eine Sauciere Form und dazu Kartoffelklösse und gedünsteten Rosenkohl mit Kastanien anbieten.

Entrée: Kraftbrühe mit Mark Dessert: Exotischer Fruchtsalat

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gans mit gefüllten Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche