Gans auf spanische Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Gans, a 4-5 kg
  • Salz
  • 2 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 250 ml Hühnersuppe
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 1 EL Weinbrand
  • Pfeffer

Fett aus der Gans auslösen. Gans innen und aussen abspülen, abtrocknen, mit Salz würzen. Zwiebel abziehen. Karotten abspülen von der Schale befreien, in Stückchen schneiden. Beides in die Gans befüllen. Öffnung zustecken beziehungsweise zunähen.

Gans auf Fettfangschale legen und die Hälfte der klare Suppe aufgießen.

Im aufgeheizten Backrohr bei 200 °C 30 Min. rösten. Gans auf die andere Seite drehen. Haut unterhalb der Keulen ein paarmal einstechen. Hitze auf 180 °C zurückschalten und die Gans weitere 2-2 1/2 Stunden rösten. Dabei zwischendurch mit Braten-Fond begiessen. Backrohr auf 200 °C hochschalten und die Gans weitere 30 Min. rösten.

In der Zwischenzeit Birnen abspülen, halbieren und Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch mit Saft einer Zitrone beträufeln. Birnen auf die Fettfangschale Form, mit Fleischsaft beschöpfen und das Ganze 20-30 Min. weiterbraten.

Gans und Birnen herausnehmen, auf einer aufgeheizten Platte warmstellen. Birnen mit Weinbrand beträufeln. Etwas Fett aus der Fettfangschale gießen, zur Seite stellen. Restliche heisse klare Suppe in die Fettfangschale gießen, Bratensatz ablösen. Alles in einen Kochtopf gießen, zum Kochen bringen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Dazu Weissbrot und Erdäpfeln zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gans auf spanische Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche