Gans auf Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1 Junggans (klein, bratfertig, ca. 3-4 kg schwer)
  • 500 g Äpfel (klein)
  • 75 g Rosinen
  • 100 g Mandelstifte
  • 125 ml Rindsuppe
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Prise Gewürznelken (gemahlen)
  • 2 Esslöffel Semmelbösel
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Teelöffel Salz

Für die Gans auf Äpfeln vorerst Äpfel schälen, aber nicht aufschneiden oder den Strunk entfernen. Rosinen waschen und abtropfen lassen. Den Saft einer Zitrone auspressen und das Backrohr auf 200 Grad Celsius vorheizen.

Die Gans innen und außen waschen, abtrocknen und innen und außen mit Salz einreiben.

Äpfel in einen großen Bräter setzen, die rosinen und die Semmelbrösel darüberstreuen und die Gans darauf legen. Die Suppe um die Gans gießen. Zitronensaft, gemahlene Nelken, Mandelsplitter und Öl dazu geben. Die Gans bedecken und 40 min im vorgewärmten Backrohr dünsten.

Nach 40 Minuten den Deckel abnehmen und die Gans weitere 50 Minuten knusprig und braun braten.

Die Gans auf Äpfeln im offenen, abgeschalteten Ofen noch 10 Min. nachziehen lassen.

Das Tier tranchieren und die Gänsestücke mit den gebratenen Äpfeln und dem Saft servieren!

 

 

Tipp

Zur Gans auf Äpfeln passen Knödel, Maroni oder Rotkraut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare1

Gans auf Äpfeln

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 20.11.2015 um 21:26 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche