Gamberi all'aglio - Krebsschwänze mit Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Riesengarnelen; roh, mit Schale und Kopf
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie (glatt)
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 5 EL Weisswein
  • Salz
  • Pfeffer

1. Garnelenschwänze von dem Kopf abdrehen und vorsichtig aus den Schalen lösen. Schwanzende nach Geschmack dranlassen. Krebsschwänze auf der Rückseite leicht einkerben, Darm entfernen. Krebsschwänze abspülen, abtrocknen, abgedeckt abgekühlt stellen.

2. Knoblauchzehen abziehen, in Scheibchen schneiden. Petersilie abspülen und abtrocknen. Blättchen von den Stengeln zupfen und klein hacken.

3. Paprikas halbieren. Stielansätze und Trennwände einschliesslich der weissen Kerne entfernen. Paprika abspülen und sehr fein würfelig schneiden.

4. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Knoblauch darin anbraten. Krebsschwänze, Petersilie und Paprikawürfel dazugeben, bei großer Temperatur 3 min rösten.

Weisswein aufgießen, verdampfen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Nach Belieben mit Petersilblättchen anrichten.

Dazu passt frisches Weissbrot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gamberi all'aglio - Krebsschwänze mit Knoblauch

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 15.03.2014 um 06:35 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche