Galicische Bauernsuppe - Caldo fallego

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Bohnenkerne, weiß
  • 2000 ml Wasser
  • 1 Schinkenknochen
  • Salz
  • Streuwürze
  • 1 Paprika
  • 1 Paprika
  • 400 g Weisskohl
  • 500 g Erdäpfeln
  • 10 g Butter
  • 100 g Schinken
  • 30 g Mehl
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Paradeiser

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Bohnen über nacht in einem Kochtopf mit kaltem Wasser einweichen. Am darauffolgenden Tag im Einweichwasser mit dem Schinkenknochen aufwallen lassen.

Salz und Streuwürze hinzufügen. Etwa 60 min machen.

In der Zwischenzeit Paprika und Weisskohl reinigen. In Streifchen schneiden. Erdäpfeln von der Schale befreien und in Würfel schneiden. Mit den Gemueestreifen zu den Bohnen Form. Noch ungefähr 30 Min. machen.

Butter in einer Bratpfanne erhitzen. Gewürfelten Schinken darin glasig werden. Mehl reinstreuen. Durchschwitzen und zu der Suppe Form. Gut umrühren. Abschmecken. Petersilie abspülen, Paradeiser häuten. Beides klein hacken. Vor dem Servieren über die Suppe streuen.

Menü 1/331

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Galicische Bauernsuppe - Caldo fallego

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche