Galatoboureko - Vanillekuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 4 Tasse Milch
  • 0.75 Tasse Zucker
  • 0.75 Tasse Feiner Gries
  • 0.25 Tasse Butter
  • 0.5 Zitrone (Schale davon)
  • 1 Zimt (Stange)
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (leicht verquirlt)
  • 1 Teelöffel Vanilleessenz
  • 10 Lagen Strudelteig
  • 0.75 Tasse Butter (zerlassen)

Sirup:

  • 1 Tasse Zucker
  • 0.75 Tasse Wasser
  • 1 Zimt (Stange)
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Die Milch mit Butter, Zucker, Griess, Zitronenschale, Stangenzimt und Salz in einem Reindl mit schwerem Boden verquirlen und unter laufendem Rühren erhitzen, bis die Menge dick wird. Den Griessbrei bei geringer Temperatur 5 min machen.

Von der Herdplatte nehmen und die Zimtstange herausnehmen. Mit einem Stück eingefettetem Papier überdecken, damit sich keine Haut bilden kann. Wenn der Brei ausgekühlt ist, Eier und Vanille einrühren.

Eine feuerfeste geben von 33x23 cm mit Butter einfetten. Die Hälfte der Blätterteiglagen in die geben legen, jede Lage mit geschmolzener Butter bestreichen.

Den Vanillebrei hineingiessen und mit den übrigen Blätterteiglagen bedecken, dabei wiederholt jede Lage mit Butter bepinseln und die Decke in 8cm große Rauten oder evtl. Rechtecke einkerben.

Die überstehenden Ränder klein schneiden und den Kuchen bei mittlerer Hitze 45 Min. backen, bis der Teig goldbraun und die Füllung fest ist (mit einem Küchenmesser prüfen). Aus dem Herd nehmen und in der geben gut auskühlen.

Bei geringer Temperatur Zucker in Wasser zerrinnen lassen, die Temperatur auf mittlere Stufe stellen und aufwallen lassen. Die Zimtstange und den Saft einer Zitrone dazugeben und 10 MInuten machen.

Den Sirup auskühlen, bis er lauwarm ist, und durch ein Sieb auf den abgekühlten Kuchen gießen. Kalt Servieren.

Backzeit: 1 Stunde Ofentemperatur: 180 Grad

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Galatoboureko - Vanillekuchen

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.10.2015 um 14:30 Uhr

    schon gespeichert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche