Gajjarachi Koshimbir -Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Rüebli
  • 2 EL Öl
  • 0.5 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 0.5 Teelöffel Senfkörner
  • 0.5 Teelöffel Ajwain indischer Kümmel oder Königskümmel
  • 0.5 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Asafötida
  • Curry (Blätter)
  • 1 EL Erdnüsse zerstoßen
  • 4 EL Crème fraîche
  • 1 EL Schnittlauch
  • Salz

Die Rüebli mit der Raffel fein raspeln.

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen, alle Gewürze sowie die Erdnüsse dazugeben und kurz anrösten. Die Mischung gemeinsam mit der Crème fraîche, dem Schnittlauch sowie dem Salz zu den Rüebli Form und vermengen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Gajjarachi Koshimbir -Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 02.03.2016 um 19:36 Uhr

    bitte wo ist hier der Blattsalat???

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 04.03.2016 um 16:20 Uhr

      Danke lieber Francey, wir haben das Rezept inzwischen überarbeitet! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche