Gaeuboden-Stangenspargel-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Weissbrot (ohne Rinde, circa)
  • 100 g Butter
  • 375 g Gekochter weisser und grüne Stangenspargel
  • 125 g Roher Schinken, in schmale Scheibchen geschnitten
  • 4 Eier
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (gerieben)
  • 2 EL Allgäuer Bergkäse
  • Küchenkräuter zum Garnieren (z.B.
  • Kerbel (oder Petersilie)

1. Weissbrot ungefähr 2 cm dicke Scheibchen schneiden. Eine Tortenspringform (28 cm Durchmesser) mit einem rund geschnittenen Pergamtenpapier ausbreiten und es am Rand ein kleines bisschen hochdrücken. Brotscheiben in die geben legen.

2. Butter zerrinnen lassen und Weissbrot damit beträufeln. Spargelstangen sternförmig mit den Spitzen nach aussen auf den Weissbrotboden legen, dabei die Stangen nach Bedarf abschneiden. Schinken in zarte Streifen schneiden, einen Teil zwischen die Spargelstangen Form, den Rest darüber streuen.

3. Backrohr auf 180 °C (Umluft) vorwärmen. Eier, Milch und Schlagobers mixen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Käse darunter rühren und die Eiermasse über den Stangenspargel gießen. Torte im Backrohr 20 Min. backen.

4. Torte zum Servieren aus der geben nehmen, in Stückchen schneiden, auf Tellern anrichten und mit Kräuterzweigen garnieren.

Dazu passen Salzkartoffeln und Saucen wie Sauce Zitronenbutter, Hollandaise, Béchamelsauce oder Käsesauce.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gaeuboden-Stangenspargel-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche