Gänseleber mit Vogerlsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Rosinen
  • 3 EL Süsser Wein;Tokajer, Madeira
  • 100 g Vogerlsalat
  • 1 Schalotte; sehr fein gewürfelt
  • 1 EL Öl (neutral)
  • 2 Teelöffel Kürbiskernöl
  • Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 EL Rotweinessig
  • 300 g Gänseleber
  • 150 g Butter

1. Die Rosinen im Wein einweichen, den Blattsalat reinigen, sehr ausführlich wschen, trockenschleudern. Die besten Salatknospen auswählen. Die Büschel nicht zerteilen. Für die Salatsauce die Schalotte in Würfel schneiden und zehn Sekunden im Pflanzenöl anschwitzen. Im Schraubglas gemeinsam mit Pfeffer, Salz, Zucker, dem Kürbisöl und dem Rotweinessig herzhaft schütteln, nicht zu sauer nachwürzen.

2. Die Leber gut putzen, nicht abspülen. In einer Bratpfanne die Hälfte der butter auslassen, nicht braun werden lassen. In die heisse Butter die gesalzenen unzerteilten Leberstücke Form. Von beiden Seiten mehr auf kleiner Flamme sieden als rösten. Im Kern unbedingt rot. Herausnehmen, im Herd bei 50 °C warmstellen. Die Butter weggiessen, den Bratensatz mit der Wein-Rosinenmischung löschen, übrige Butter untermengen und so lange auf kleiner Flamme sieden, bis eine leichte Bindung entsteht.

3. Den Blattsalat in die Salatsauce tauchen, anrichten. Die Lebern in Scheibchen dazulegen und mit Sauce begiessen.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gänseleber mit Vogerlsalat

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 02.11.2015 um 06:29 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche