Gänseleber mit Apfel-Zwiebel-Chutney und Sellerie-Püree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Das Apfel-Zwiebel-Chutney:

  • 400 g Äpfel (säuerlich)
  • 100 g Zwiebel
  • 20 ml Weinessig
  • 2 Minze
  • 1 Prise Salz
  • 20 g Zucker
  • 1 Prise Weisswein
  • 2 EL Öl

Für Das Sellerie-Püreee:

  • 500 g Erdäpfeln
  • 20 g Butter
  • 50 ml Milch
  • 250 g Sellerie
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Für Die Gänseleber:

  • 650 g Gänseleber
  • 50 g Mehl
  • 20 ml Balsamicoessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 EL Öl

Die Äpfel und die Zwiebeln abschälen und in Würfel schneiden. Beides in Öl andünsten und später mit Weisswein löschen. Die Mischung einreduzieren, ein klein bisschen Weinessig hinzfügen und ein weiteres Mal gut durchkochen. Das Chutney mit dem Zucker, einer Prise ; Salz und den gehackten Minzblättern verfeinern.

Die Erdäpfeln machen, den Sellerie in Würfel schneiden und blanchieren. Die Erdäpfeln durch eine Presse drücken, die warme Milch, die Butter, die Muskatnuss, Salz, Sellerie sowie Pfeffer dazugeben und umrühren.

Die Leberstücke würzen, mehlieren und mit Öl in der Bratpfanne knusprig anbraten. Die fertige Leber mit ein klein bisschen Balsamessig löschen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gänseleber mit Apfel-Zwiebel-Chutney und Sellerie-Püree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche