Gänsekeulen von dem Backblech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gänsekeulen (1, 6 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • 500 g Backobst (gemischt)
  • 375 ml Trockener Cidre (Apfelwein)
  • 250 g Zwiebel
  • 750 g Erdäpfeln
  • Zimt
  • 0.5 Teelöffel Koriander (gemahlen)
  • 1 Bund Koriander (frisch)

Keulen abschwemmen, abtrocknen und mit den Gewürzen einreiben. Mit der Hautseite nach unten auf eine Fettpfanne legen. Im Backrohr bei 150 Grad eine halbe Stunde rösten. Daraufhin die Keulen auf die andere Seite drehen.

Backobst im Cidre einweichen. Zwiebeln enthäuten, Erdäpfeln von der Schale befreien. Beides in Spalten schneiden. Mit dem abgetropften Backobst (Cidre auffangen) vermengen. Erdapfel-Obst-Mischung mit Salz, Pfeffer und Zimt und gemahlenem Koriander würzen. Nach einer Stunde zu den Keulen Form, ein kleines bisschen Cidre aufgießen. Die Keulen zwischendurch mit Cidre bepinseln. Zum Schluss mit abgezupften Korianderblättchen überstreuen.

Braucht in etwa 2 Stunden.

html

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Gänsekeulen von dem Backblech

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 18.03.2014 um 05:35 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche