Gänsekeulen auf Karamelisiertem Weisskohl mit Äpfeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gänsekeulen (ss 400g)
  • 1000 g Weisskohl
  • 3 Äpfel (ca. 600g)
  • 3 EL Zucker
  • 80 g Kren (frisch geraspelt)
  • Salz
  • Pfeffer

1. Einen flachen, schweren Deckelbräter ohne Fett auf der Kochstelle heiß werden. Die Gänsekeulen mit ein wenig Salz einreiben und von allen Seiten bei schwacher Temperatur 10 min rösten, damit das Gänsefett austritt. In der Zwischenzeit den Weisskohl reinigen, achteln und in feinen Streifchen von dem Stiel schneiden.

2. Die Keulen aus dem Bräter nehmen. Das Gänsefett bis auf zwei El abnehmen und anderweitig verwenden. Den Zucker im Bräter bei schwacher hitze karamelisieren, den Weisskohl darin unter Rühren andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3/8 Liter Wasser aufgießen.

Die Keulen auf das Kohlbett legen und im Backrohr auf der 2. Leiste von unten bei 175 Grad 1 Stunde bei geschlossenem Deckel gardünsten (Gas 2, Umlugt 150 Grad ).

3. Die Keulen weitere 30 Min. offen gardünsten (bei Umluft vielleicht ein klein bisschen Wasser nachgiessen). Äpfel abschälen und und vierteln. Kerngehäuse entfernen. Äpfel in dicke Spalten schneiden, mit Pfeffer überstreuen und derweil der letzten 15 Min. auf dem Kohl mitgaren.

Mit Kren bestreut zu Tisch bringen. Dazu passen Bratkartoffeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gänsekeulen auf Karamelisiertem Weisskohl mit Äpfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche