Gänsebrust mit Rotweinbirnen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Gänsebrust
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stengel Thymian
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Schalotten
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 70 g Rosinen
  • 2 EL Rotweinessig

1. Backrohr auf 200 °C vorwärmen. Suppengemüse und Zwiebeln in Würfel schneiden.

2. Gänsebrust auf dem Küchenherd (Bräter) rundherum anbraten, herausnehmen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen. Im Gänsefett Zwiebel und das Suppengemüse anrösten.

3. Fleisch und Thymian, Wein und klare Suppe dazugeben. Im Herd 25 min rösten, Hautseite nach oben.

4. Birnen von der Schale befreien, halbieren und entkernen. Rotwein, Nelken und Zucker 5 min auf kleiner Flamme sieden. Abgezogene Schalotten, Birnen und Rosinen hinzufügen, 10 min auf kleiner Flamme sieden. Mit Pfeffer, Essig, Salz würzen.

5. Die Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Sauce abgießen, entfetten und ein klein bisschen einköcheln. Mit der Maizena (Maisstärke) binden und nachwürzen. In Streifchen geschnittene Gänsebrust mit Sauce und Rotweinbirnen zu Tisch bringen.

Dazu passen Wirsinggemüse und Kartoffelplätzchen.

Als Weihnachts-Menü:

Entrée: Paradeiser-Consomme mit Forellen-Knödel

Hauptspeise: Gänsebrust mit Rotweinbirnen

Nachspeise: Mango-Sorbet

* Quelle Das Haus Heft 12/95

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gänsebrust mit Rotweinbirnen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche