Gado Gado

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 200 g Spargelbohnen (yardlong beans)
  • 300 g Weisskohl
  • 200 g Karotten
  • 80 g Sojabohnensprossen
  • 120 g Zarter junger Spinat
  • 12 Wachteleier
  • 80 g Schalotten
  • 5 EL Erdnussöl
  • 250 g Tofu

Erdnusssauce:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Rote Chilischoien
  • 125 g Erdnusskerne (geröstet)
  • 0.5 Teelöffel Kencur, gemahlen (Zitwerwurzel)
  • 1 Kaffir-Limettenblatt
  • 2 EL Ketjap Manis
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 375 ml Wasser
  • 50 g Schalotten
  • 1 EL Erdnussöl
  • 0.5 Teelöffel Limettensaft

Ausserdem:

  • Petersilie (zum Garnieren)

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

1. Erst einmal die Erdnusssauce machen. Dafür Knoblauch von der Schale befreien und grob hacken. Chilischoten halbleren, Samen und Scheidewände entfernen, Fruchtfleisch grob hacken. Erdnüsse mit Chillies, Knoblauch und Kencur zermusen und in einem Kochtopf mit dem Limettenblatt, Ketjap Manis, Salz und Wasser glatt rühren. Alles aufwallen lassen und die Sauce bei schwacher Temperatur ungefähr 1 Stunde machen, bis sie andickt.

2. In der Zwischenzeit die Bohnen reinigen und diagonal in 4 cm lange Stückchen schneiden. Vom Weisskohl die äusseren Blätter entfernen, vierteln, den Stiel entfernen und den Kohl in schmale Streifen schneiden. Die Karotten von der Schale befreien und in schmale Scheibchen schneiden. Die Bohnensprossen auslesen. Spinat reinigen, ausführlich abspülen und gut abrinnen.

3. In einem Kochtopf so viel Wasser erhitzen, dass die Wachteleier damit bedeckt werden. Die Eier 8 bis 10 Min. machen, dann herausnehmen und abgekühlt abschrecken.

4. Das Gemüse, mit Ausnahme des Spinats, der Reihe nach wie folgt m kochend heissem Salzwasser gardünsten, herausnehmen und gut abrinnen: Bohnen 8 bis 10 min, das Kraut 6 bis 8 min, die Mohren 5 Min. gardünsten und die Sprossen 1/2 Minute blanchieren. Darauf achten, dass das Wasser ein weiteres Mal blubbernd kocht, bevor das neue Gemüse eingelegt wird.

5. Die Schalotten von der Schale befreien und in schmale Ringe schneiden. In einer Bratpfanne 2 El Öl erhitzen, die Schalottenringe darin hellbraun rösten, dann herausnehmen und auf Küchenrolle entfetten. Den Tofu zu Anfang in 1/2 cm dicke Scheibchen, dann in 3 cm breite und 5 cm lange Streifchen schneiden. Das übrige Öl erhitzen und die Tofustreifen dann goldgelb rösten.

6. Die Erdnusssauce fertig stellen. Dafür die Schalotten von der Schale befreien und sehr klein hacken. In einer Bratpfanne das Öl erhitzen und die Schalotten darin hellbraun rösten. Schalotten und Limettensaft unter die Sauce rühren, das Blatt entfernen und die Sauce nachwürzen.

7. Das gegarte Gemüse, den rohen Spinat, die gebratenen Tofustreifen, die Schalottenringe sowie die abgeschälten und halbierten Wachtel-eier auf Tellern anrichten und mit Petersilblättchen überstreuen. Die Erdnusssauce separat dazu zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Gado Gado

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche