Futomaki von Lachs und Steinbutt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Futomaki::

  • 1 Lachsfilet
  • 1 Steinbuttfilet
  • Norialgenblaetter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter

Muschelragout::

  • 1 Pk. Miesmuscheln
  • 1 Stangensellerie
  • 100 g Zwiebel
  • 1 Porree
  • 150 g Karotten
  • 250 ml Weisswein
  • Olivenöl

Ragout:

  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 Porree
  • 1 Schalotte
  • 1 Stangensellerie
  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Limette
  • Safran
  • Maizena (Maisstärke)
  • Salz

Futomaki:

Lachs und Steinbutt in circa zehn Zentimeter lange und circa fünf Zentimeter breite Stückchen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und übereinander auf ein Norialgenblatt legen. Die Roulade erst einmal in sich und dann in gebutterter Aluminiumfolie fest eindrehen. In kochend heissem Wasser circa acht min blanchieren.

Muschelragout:

Die Muscheln unter kaltem Wasser ausführlich abspülen, abbürsten und die Bärte mit einem scharfen Küchenmesser entfernen.

Geöffnete Muscheln wegwerfen. Stangensellerie reinigen. Vier Stängel Sellerie in feine Würfel schneiden. Den Rest des Karotten, Selleries, Zwiebeln und Porree grob würfeln. Gesamtes Gemüse in heissem Olivenöl zwei bis drei min anschwitzen. Die Muscheln dazugeben, mit Weisswein löschen und zugedecktbei mittlerer Hitze ungefähr fünf min gardünsten. Daraufhin den Muschelsud durch ein mit Küchenrolle ausgelegtes Sieb abschütten und in einem Behälter auffangen. Die geschlossenen Muscheln wegwerfen und bei den übrigen abgekühlten Muscheln das Fleisch aus der Schale herauslösen.

Ragout:

Den Saft der Limette ausdrücken. Karotte, Porree, Zucchini, Schalotte und Stangensellerie reinigen und in Rauten schneiden und anschwitzen. Mit dem Muschelfond löschen und auffüllen. Kurz bevor das Gemüse gar wird, das Schlagobers zufügen und ebenfalls einmal aufwallen lassen. Mit Safran, Salz und Limettensaft nachwürzen und leicht mit Maizena (Maisstärke) binden.

Tipp: Zucchini sind eine Kürbissorte und damit kalorienarm, vitaminreich und leicht verdaulich - genau das Richtige für eine leichte Kost!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Futomaki von Lachs und Steinbutt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche