Futomaki mit Rettich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 16

  • 100 g Rettich (weiss)
  • 100 g Geräuchertes
  • Forellenfilet
  • 100 g Spinat
  • Salz
  • 2 Teelöffel Wasabipulver
  • 2 Geröstete Noriblätter
  • Essigwasser
  • 0.5 Rezept vorbereiteter
  • Sushi-Langkornreis

Spinat ist nicht jedermanns Sache? Mit diesem Rezept schon:

Rettich säubern und spülen. Rettich und Forellenfilet in Längsrichtung in Streifchen schneiden.

Spinat auslesen, abspülen, in kochend heissem Salzwasser 2 min blanchieren, unter kaltem Wasser abschrecken und gut auspressen. Auf Küchenrolle legen und noch mal ein wenig auflockern. Wasabi mit 3 Tl Wasser durchrühren.

Aus je der Hälfte der vorbereiteten Ingredienzien und Liter ganzen Noriblatt mittelseiner Bambus-Rollmatte eine dicke Futomaki-Rolle machen. Ein scharfes Küchenmesser mit Essigwasser befeuchten und die Röllchen diagonal halbieren. Die beiden Hälften in je 4 auf der Stelle große Stückchen schneiden.

Sushi-Langkornreis Grundrezept:

250 g Langkornreis (Sushi-Langkornreis, bzw. Rundkornreis) 1 TL Salz 2 El Essig (Reisessig) 2 El Zucker Langkornreis mit Salzwasser zum Kochen bringen und 15 Min. ausquellen. Weitere 15 Min. im offenen Kochtopf ausdampfen. Reisessig und Zucker unterziehen. Bis zur Weiterverarbeitung den Langkornreis ganz auskühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Futomaki mit Rettich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche