Fuschlseer Forellenknöderln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Forellenfilets
  • 2 Stück Semmeln
  • Milch (zum Weichen)
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/8 l Schlagobers
  • 2 Stück Eidotter

Für den Sud:

Für die Sauce:

  • 1 Stück Zwiebel (fein gehackt)
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 2 EL Kräuter (gemischt)
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Stück Gewürzgurkerl (fein gehackt)
  • 1 Messerspitze Sardellenpaste
  • 2 EL Schmand (Crème fraîche)

Forellenfilets mit einer Pinzette vorsichtig entgräten und grob hacken. Die Semmeln entrinden, in Milch einweichen und anschließend gut ausdrücken. Fischfleisch, Semmelmasse und Butter vermischen und durch einen Fleischwolf drehen oder in der Küchenmaschine cuttern. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen sowie mit Obers und Eidotter verrühren und 1 bis 2 Stunden kalt stellen.
Währenddessen aus Weißwein, Fischfond, Salz, Lorbeerblatt, Zwiebel und Pfefferkörnern einen Sud bereiten. Aus der Masse kleine Knöderln formen und diese im Sud 10 Minuten auf kleiner Hitze langsam köcheln lassen. Für die Soße inzwischen die fein gehackte Zwiebel in Butter glasig anlaufen lassen, mit Mehl bestäuben, gut durchrühren und löffelweise mit so viel abgeseihtem Fond aufgießen, dass nach längerem Einkochen eine sämige Soße entsteht. Diese zum Schluss mit den frischen Kräutern, dem Zitronensaft, der fein gehackten Gewürzgurke, der Sardellenpaste sowie etwas Schmand pikant abschmecken. Die Forellenknöderln herausheben, gut abtropfen lassen und auf der Soße anrichten. Dazu passen Salzerdäpfel und Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare3

Fuschlseer Forellenknöderln

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 13.09.2015 um 13:33 Uhr

    tolles Rezept, schmeckt lecker

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.10.2014 um 19:47 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. danan
    danan kommentierte am 01.10.2014 um 12:34 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche