Fufu mit Palmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Fufu:

  • 1000 g Kochbananen
  • 3 Tasse Kartoffelpüree (als Alternative)
  • 1 Tasse Kartoffelstärke (als Alternative)

Für die Palmsauce mit Fisch:

  • 2 Tassen Palmölpaste (unraffiniert)
  • 1 Tasse Zwiebel
  • 2 Pepperoni (scharf)
  • 2 Tasse Paradeiser (gewürfelt)
  • 2 Tasse Okraschoten
  • 1 Melanzani (mittelgroß)
  • 250 g Seefisch (geräuchert)
  • 1/2 TL Salz

Für Fufu mit Palmsauce zunächst Fufu zubereiten. Dazu die Kochbananen abschälen, in Stückchen schneiden und eine Viertelstunde kochen. Anschließend pürieren.

Als Alternative Püree und Mehl mit kaltem Wasser anrühren, mit Salz würzen. Langsam erhitzen. Bei mittlerer Hitze kochendes Wasser unter durchgehendem Rühren dazugeben, bis die Masse eine weiche, aber zähe Konsistenz annimmt.

Kurz auskühlen lassen und in einer nassen Backschüssel mit den Händen zu Knödeln formen.

Für die Palmsauce mit Fisch in einem großen Kochtopf Palmölpaste mit Wasser zerrinnen lassen und ca. 10 Minuten einkochen. Salzen und mit Pfeffer würzen und kurz zum Kochen bringen.

Restliche Ingredienzien zufügen und auf mittlerer Flamme ca. eine Stunde auf kleiner Flamme sieden lassen bis die Sauce eindickt.

Fufu mit Palmsauce noch warm servieren.

Tipp

An der Westküste Afrikas sind Fufu ein typisches Mittagsgericht. Sie werden - wie Knödel - aus gekochten Stärkelieferanten hergestellt, allerdings sind das z. B. Süßkartoffeln, Maniok, Yamswurzel oder Kochbananen. Sie werden mit der rechten Hand in die Sauce getaucht und so gegessen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Fufu mit Palmsauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche